Nürburgring / Neuss 6.+7.04.2019

Das erste Rennwochenende der Saison verlief für die aktiven Motorsportler der Scuderia Augustusburg Brühl ausgesprochen erfolgreich.

Die GLP Siegermannschaft der Scuderia Augustusburg Brühl

Zuerst zeigte unsere GLP Mannschaft was Gleichmäßigkeit auf der Nordschleife bedeutet, und sicherte sich am Samstagmorgen mit 27,81 Punkten den ersten Platz in der Pokalwertung des ADAC Nordrhein.

 

 

 

 

 

 

Hans-Werner Hilger und Leon Harhoff mit dem RCN Mannschafts Siegerpokal

Am Mittag ging es dann mit der „Rundstrecken Challenge Nürburgring“ weiter. Trotz Unfallchaos und zwischenzeitigen Renn Abbruch, behielten unsere Fahrer die Nerven und sicherten sich mit drei Klassensiegen in den Klassen H3, F2 und RS3A, mit insgesamt 26,92 Punkten, den ersten Platz in der Mannschaftswertung der Meisterschaft des ADAC Nordrhein.

 

 

 

 

Peter Jakobi in seinem Suzuki Swift 1,3 GTi (Klasse H13)

Etwas durchwachsener lief es bei den Slalom Fahrern auf dem TüV Gelände am Neusser Hafen. Am Sonntag konnte die Mannschaft durch einen guten 2. Platz in der Klasse F8 und einem tollem 1. Platz in der Klasse H12 aber Immerhin den zweiten Platz im Pokalwettbewerb des ADAC Nordrhein sichern. Erfreulich war, dass die Scuderia Augustusburg Brühl mit insgesamt 11 Startern, darunter drei absoluten Neulingen im Slalomsport, vertreten waren.

 

 

Herzlichen Glückwunsch an alle aktiven Fahrer. Wir freuen uns auf eine hoffentlich weiterhin erfolgreiche Saison 2019.