Beim 5. Slalom des YetiPower-Teams in Oberhausen, war die Scuderia Augustusburg im schwachen Teilnehmerfeld mit vier Startern in der Klasse F8 vertreten. Neben Leon Harhoff, der sich mit seinem Sieg in der Klasse F8 die gesamt Führung in der Pokalwertung des ADAC Nordrhein sichern konnte, griffen noch Philip Eckert, Peter Jakobi und Tim Segschneider auf dem Clubeigenen VW Lupo, ins Lenkrad.

Leon Harhoff ganz oben auf dem Siegertreppchen neben Dennis Teigelkamp (2.) und Philip van Triel (3.)

Unser Club-Lupo am Start